Anderswo. Und doch auch hier.

von | Mai 28, 2019

Wie der Film “Anderswo. Allein in Afrika” von und mit Anselm Pahnke mir nicht nur zwei sehr angenehme Stunden, sondern auch Anlass zum Nachdenken geschenkt hat.

Host & Gäste

Panajotta Lakkis

Ressourcen

Film “Anderswo. Allein in Afrika

Teile die Episode

Über diese Episode

Ich habe kürzlich den Film “Anderswo. Allein in Afrika” von und mit Anselm Pahnke gesehen und er hat mich zu allerlei Gedanken angeregt, die ich in dieser Podcastfolge gern mit dir teilen möchte. Einen Überblick, worum es geht, gebe ich dir bereits hier.

Warum sie mich einladen? Weil ich ihr Leben nicht kommentiere

Eine 60jährige Frau, die gern gesehener Gast auf Studierendenfeten ist und die Erkenntnis, dass oft weniger mehr ist.

Die Angst der Anderen muss nicht deine Angst werden

Grenzsoldaten, die eine düstere Zukunft prognostizieren, Angst, die erst durch Andere entsteht.

Mit dem Kopf bereits im nächsten Land

Nur im Moment leben und radeln oder alles minutiös planen? Und geht vielleicht nicht ein Mix aus Planung und Achtsamkeit? Hilft vielleicht manchmal Planung nicht auch, im konkreten Moment zu leben?

Den Film kann ich übrigens wärmstens empfehlen, und zwar auch denjenigen, die sich nicht weiterführende Gedanken machen möchten. Die Bilder sind einfach spektakulär, aus meiner Sicht ist damit für jeden was dabei.

Weitere Episoden

Womit pufferst du gerade?

Womit pufferst du gerade?

Womit pufferst du gerade? Viele werden jetzt eine Gegenfrage stellen: Wieviel Zeit haben wir? Ich picke heute mal einen Puffermechnismus raus. Host & Gäste Panajotta Lakkis Das erwähnte Buch Manoush Zomorodi, Bored and Brilliant: How Spacing Out Can Unlock Your...

Erschöpft mitten in der Woche – und das ist gut so

Erschöpft mitten in der Woche - und das ist gut so Das Kontrastprogramm zu letzter Woche: Dort sprudelte die Energie, heute ist das rote Lämpchen an. Und beides ist inspirierend. Host & Gäste Panajotta Lakkis Im Podcast erwähnt Kriegsbemalung beim Joggen und...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.