WORUM ES MIR GEHT

Auf dem Weg zum wahren ICH

Ich habe einen langen Weg hinter mir. Ich bin gegangen, gerannt, gesprungen. Ich bin gestolpert, manchmal habe ich mich gefangen, manchmal bin ich auf die Nase gefallen. Aber ich bin danach aufgestanden, wenn auch nicht immer sofort. Und jetzt? Jetzt gehe ich weiter. Und wenn du magst, gehen wir ein Stück gemeinsam.

die Story

1993 kam ich nach Deutschland. Um Material für eine griechische Promotion (Jura) zu sammeln. Ich blieb und wurde hier promoviert. Dann habilitierte ich mich hier. Dann wurde ich deutsche Juraprofessorin. Dann verließ ich die Uni als Hauptarbeitgeberin, blieb aber der Forschung und auch den Cashews (ich mag keine Rosinen) unter der Lehre erhalten. Ich schuf einen Podcast für Jurastudenten. Die ganze Zeit trachtete ich danach, mich ständig weiterzuentwickeln. Was ich dabei lernte, lerne und mitteilen möchte, geht weit über die Examensvorbereitung hinaus. Also wurde dieser Podcast geboren.

 

die Vision

Seit vielen Jahren bin ich eine Reisende. Zuerst zu wechselnden externen Zielen, bis ich erkannte, dass die wahre Reise zum eigenen Ich geht. Es ist ein langer Weg, ich glaube nicht, dass er jemals enden wird. Mittlerweile habe ich genug Reiseproviant dabei, um ihn zu teilen. Ich habe viel von anderen lernen können und dürfen, die ihre Gedanken und Erkenntnisse geteilt haben, ob in Büchern, Kursen oder Podcasts. Jetzt bin ich an der Reihe und möchte etwas von dem, was ich auf meinem Weg lernte und  immer noch lerne, weitergeben. Das ist die Aufgabe, die mir mein bisheriger Weg anvertraut hat.  

die Roadmap

Wenn ich in letzter Zeit eine Sache gelernt habe, dann zu vertrauen. Auch und gerade darauf, dass sich der Weg tatsächlich vor mir entfalten wird, wenn ich losgehe loslege. Und so habe ich zwar viele Ideen, wie dieser Podcast wachsen und gedeihen kann, aber keine starre vorgefertigte Marschroute. Ich lasse mich einfach überraschen. Eine Sache ist mir aber schon wichtig: Den Weg zusammen mit euch zu gehen. Ich möchte dabei gern Weggefährtin und Wegsuchende zugleich sein. Und ich bin mir sicher, dass wir auf dem Weg viel entdecken werden.  Ich kann es kaum erwarten! 

Ein paar Zahlen

Panajotta Lakkis

Panajotta Lakkis

Host

DREI Heimaten: Deutschland, Griechenland, Europa.

EIN physisches Herz, das sich mit obigen freut, weint, manchmal auch zusammenzuckt.

DREI Rechtsordnungen, die ich mir aneignen musste/durfte.

Ständige Ausflüge in JEDE Materie, die erforderlich war/ist, um Systemzusammenhänge zu verstehen.

IMMER MEHR Sprachen: Deutsch, Griechisch, Englisch, Französisch, Italienisch und neuerdings Niederländisch.

EINE feste Überzeugung: Wir können Probleme nicht mit derselben Denkweise ändern, aus denen sie entstanden sind.

Ein UNSTILLBARER Durst nach Wissen und persönlicher Transformation.

Mit anderen Worten: EINE NEVER ENDING STORY

Auf dem Weg zum wahren ICH!

Mal Schritt für Schritt, mal in großen Sprüngen. Mal einfach nur stundenlang still in uns hineinhorchend. Aber eins steht fest: Transformation lohnt sich!